neuerscheinungen herbst/winter / new releases autumn/winter 2012/13

     
           
 



FLORIAN HAAS.
Bilder und Projekte /
Paintings and Projects

mit Textbeiträgen von / with essays by
Dr. Holger Kube-Ventura, Martin Schmidl und
Heike Strelow

     
  Deutsch / English, 252 Abbildungen / colour plates, Format / size 23 x 16,5 cm,
192 Seiten / pages, 4-farbig / colour, Euro 27,-
erschienen als / published as
Publikation Nr. 9 im KANN-Verlag, Frankfurt am Main, 2009
ISBN 978-3-00-026297-5
       
  [bestellungen bitte an / all orders please directly at >>> hier gesamtverzeichnis / complete catalogue      
  //////////////////////////////// agb /// home ///////////      
 
Es erscheint eine Vorzugsausgabe Nr.1 -12 dieses Künstlerkatalogs inklusive eines Unikats mit Pilzmotiv, signiert und nummeriert zum Preis von 290 Euro / A limited artists' edition No.1-12 of the catalogue together with an original mushroom miniature oil painting, signed and numbered, is published with the book for 290 EUR
     
         
         
         
         
         
         
           
 

P r e s s e m i t t e i l u n g


Ein einfaches katalogisiertes Verzeichnis seiner 20-jährigen Arbeit will Florian Haas in diesem Katalog zeigen: die Malerei, sowie die Arbeiten im Bereich der Druckgraphik, aber auch seine interventionistischen Gruppen projekte. Dies ist denn auch der erste Katalog, der sich die vielschichtige künstlerische Haltung in ihrer Gesamtheit zum Thema macht.

Einigen sicherlich bekannt durch seine Ausstellungen und Projekte mit der Künstlergruppe „Stadtimkerei finger“, stellt Florian Haas, zusammen mit Andreas Wolf seinen Bienenpfad ab Frühjahr 2009 erneut auf dem Dach des MMK in Frankfurt am Main vor. Ab Herbst dann auch in Berlin auf dem Dach der
Nationalgalerie.

Florian Haas ( * ´61) machte an der Kunstakademie Karlsruhe bei Professor Peter Dreher seinen Meisterschüler, bevor er 1990 nach Frankfurt kam. Zusammen mit Martin Schmidl betrieb er hier von 1990-2000 den „Ausstellungsraum“. Ab 1998 fanden die ersten „finger“-Projekte zusammen mit Martin Brandt, Claudia Hummel, Andreas Wolf und Martin Schmidl statt. 2007 gründeten Andreas Wolf und Florian Haas die „Stadtimkerei-finger“.

Gegliedert in drei große Abschnitte wird in der vorliegenden Publikation sowohl das malerische Werk, als auch die Arbeit im Bereich der Künstlerbücher und Druckgraphik, sowie die interventionistischen Gruppenprojekte dokumentiert. Der Künstlerkatalog wird be gleitet von einem Werkverzeichnis und einer ausführlichen Biographie.
In seinem einleitenden Text beschreibt Holger Kube Ventura, seit April Leiter des Frankfurter Kunstvereins, in wieweit das Changieren zwischen Autorenwerken und Gruppenprojekten typisch für Entwicklungen im Kunstfeld seit den frühen 90er Jahren ist. Im dritten Teil der Darstellung dieser Gruppenprojekte werden dokumentarische Abbildungen einzelner Arbeiten von kurzen Texten des Künstlers begleitet. Zusammen mit Martin Schmidls Textbeitrag über selbst organisierte Ausstellungspraxis der 90er Jahre stellt die Publikation nicht zuletzt auch eine Momentaufnahme des unabhänigen Ausstellungsbetriebs dar.
Entstanden in Zusammenarbeit zwischen Künstler und Graphikdesigner, versteht sich dieses Buch als ein Versuch das „Projekthafte der Malerei“ und den „Malerischen Aspekt der Gruppenprojekte“ in den Arbeiten von Florian Haas aufzuzeigen.

Es erscheint eine Vorzugsausgabe dieses Künstlerkatalogs inklusive eines Unikats mit Pilzmotiv
zum Preis von 290 Euro


Zylvia A. Auerbach

KANN-Verlag, Frankfurt am Main
[bestellungen bitte an / all orders please directly at >>> hier

       
           
  /////////////////////////////agb /// home /// gesamtverzeichnis / complete catalogue //////////////////////////// impressum / kontact / contact ///////////////////////////////////////////